Apple Silicon

Von Intel zu ARM-Prozessoren

Schatten

Was Apple bereits in seiner Keynote auf der Entwicklerkonferenz WWDC angekündigt hat, ist nun Realität geworden: Weg von Intel-Prozessoren, hin zu leistungsstarken ARM-Prozessoren.

Innerhalb der nächsten zwei Jahre sollen alle Mac-Modelle auf die neue, von Apple geschaffene ARM-Architektur umgestellt werden, dem so genannten Apple Silicon. Apple Silicon setzt auf ein System on a chip (SoC), das vollständig von Apple entwickelt wurde. Während in den letzten Jahren bei Intel Macs ein Co-Prozessor verwendet wurde, integrieren die neuen Apple Silicon Prozessoren neben dem Hauptprozessor auch die Secure Enclave, Grafikkarte und weitere auf spezielle Anwendungsfälle optimierte Prozessoren.

Zudem basiert auch der schnellste Computer der Welt (Fugaku von Fujitsu) auf ARM-Prozessoren.


Sie möchten nach Microsoft Office, Photoshop und Final Cut Pro das nächste Unternehmen sein, dass seine
macOS- oder iOS-Apps von Intel auf ARM portiert? Wir unterstützen Sie dabei!

Kostenlos anfragen

Wir portieren Ihre App auf Apple Silicon

Schatten

Sie haben bereits eine Desktop-App, basierend auf Intel-Prozessoren und möchten diese auf die leistungsstarken ARM-Prozessoren umstellen, um so Ihren aktuellen Markt nicht zu verlieren?

Wir portieren Ihre iOS-/iPadOS-App und helfen Ihnen gerne bei der Umstellung!

Oder aber möchten Sie durch Apple Silicon eine neue Plattform für Ihre iOS-App erschließen und so Ihren Markt sowie Ihre Reichweite erweitern?

Auch hierbei unterstützen wir Sie gerne und prüfen dabei nicht nur Ihre bestehenden Systeme, sondern entwickeln auch gemeinsam mit Ihnen ein Konzept zur optimalen Portierung ihrer iOS-/iPadOS-App zu macOS, um so einen neuen Markt zu erschließen.

Noch mehr Leistung durch ARM-Prozessoren

Schatten

Durch die Umstellung der Prozessor-Architektur bleiben Sie nicht nur am Puls der Zeit und damit wettbewerbsfähig, sondern...

  • haben auch eine höhere Energie-Effizienz als bei x86er-Chips, sodass Sie mit ARM-Prozessoren bei gleichbleibender Performance deutlich weniger Energie verbrauchen

  • schaffen durch optimierte Chips (z.B. Neural Engine) effizientere und schnellere Arbeitsabläufe, die für Ihre Nutzer wiederum eine höhere Bedienungsfreundlichkeit zur Folge haben

  • können die einheitliche Prozess-Architektur für sämtliche Apple-Geräte nutzen, sodass Ihre Hard- und Software bei Desktops und Laptops gemeinsam entwickelt werden kann

Unser Apple Silicon-Experte

ist für Sie da!

Haben Sie Fragen?